FACTS

Projektentwicklung
Standort Eggersdorf
Jahr 2019
Typologie Wohnbau
Wohneinheiten 13
NNF 983 m²
CHECK OUT THE NEWS

Lage
Das zu bebauende Grundstück in der Gemeinde Eggersdorf befindet sich inmitten einer Einfamilienhausgegend und soll als Bauplatz für ein gefördertes Wohnbauprojekt dienen.

Konzept
Ein zentraler Punkt bei der Konzeptgestaltung war, eine nachhaltige Siedlungsstruktur zu schaffen, um einerseits den ökologischen Fußabdruck so niedrig wie möglich zu halten und andererseits das Wohlergehen zukünftiger Generationen zu berücksichtigen.

Die in Holzbauweise errichteten, mehrgeschossigen Baukörper sind mit einem leicht geneigten Satteldach versehen und beschreiben anhand ihrer Formgebung wie auch Baukörpergliederung eine kleinteilig strukturierte Architektur. Mittels dieser charakteristischen Ausformulierung betten sich die Bauten optimal in das dörfliche Ortsbild ein und kreieren ein homogenes Gefüge.

Um das Gemeinschaftsgefühl zu fördern und eine soziale Interaktion zu erzielen, dient der landschaftliche Streifen auf der Nordwest-Seite als eine Kommunikationsfläche, vereint die einzelnen Objekte miteinander und bildet das grüne Herz der Wohnanlage.